Das Unternehmen – EhrenApp

Beschreibt uns doch bitte kurz, was Eure Geschäftsidee ist:

„Wir wollen eine individualisierbare „Meta“-Ehrenamts-App für bestehende Ehrenamtsvermittlungen (Agenturen und digitale Plattformen) in den Städten bundesweit anbieten.“

Stellt Euch vor, über Euch und euer Unternehmen steht in 10 Jahren eine Schlagzeile in einem wichtigen Businessmagazin. Wie würde diese lauten?

„Hoch lebe das Ehrenamt! Zahl der Engagierten steigt kontinuierlich, der EhrenApp sei Dank.“

Wenn eine berühmte Person für Euch und euer Unternehmen Werbung machen würde: Wer wäre das und warum?

„Unser Friedensnobelpreisträger-  die Europäische Union. Wir schließen uns der Begründung des Nobelpreis-Komitees an: Zusammenhalt, Demokratie und Engagement werden durch die EhrenApp gefördert.“

If the whole world is a stage, where does the audience sit?
„Nach den neuesten Erkenntnissen der Performativitätstheorie (Erika Fischer-Lichte) sind Zuschauer und Performer in einer autopoietischen feedback-Schleife gemeinsam am Ereignis der Aufführung maßgeblich beteiligt – so lassen wir uns durch das präsentierte Paradox nicht paralysieren, sondern invisibilisieren es durch diese Beobachtung zweiter Ordnung (Niklas Luhmann), Bitches!“

 

Die Gründer – Andrea, Marie-Luise, Sarah

Über Euch selbst:

  • Groß oder klein? – Sarah: Groß
  • Ruhig oder aufbrausend? – Marie: Aufbrausend
  • Früh- oder Spätaufsteher? – Alex: Frühaufsteher
  • „Alles-Allein-Macher“ oder „Delegierer“? – Marius: Alles-Alleine-macher
  • Halb voll oder halb leer? – Andrea: Halb voll!
  • Kopf- oder Bauchmensch? – Sarah: Beides

Über Euer Büro:

  • Füller oder Kuli? – Alex: Smartphone
  • Chaos oder aufgeräumt? – Marie: Chaos
  • Pinnwand oder Zettelwahnsinn? – Marius: Viele Zettel
  • Ikeamöbel oder Designerausstattung? Andrea: noch Ikea-, vielleicht mal Designerausstattung 😉
  • Radio oder absolute Ruhe? – Sarah: Ruhe
  • Emails oder Telefonate? – Alex: (Akquise-)Telefonate

Über Eure Küche:

  • Tee oder Kaffe? – Marie: Tee
  • Vanille- oder Schokoladeneis? – Sarah: Haselnuss
  • Zu scharf oder zu salzig? – Alex: Verdauungsstörungen
  • Zu wenig oder zu viel im Kühlschrank? – Marius: Ich hungere oft
  • Verbrannt oder Verkocht? – Andrea: Keins von beidem
  • Regelmäßige Mahlzeiten oder immer snacken? – Sarah: Regelmäßige Snacks mit Mahlzeiten

Über Eure Freizeit:

  • Schlafen oder Essen? – Marie: Essen
  • „The Big Bang Theory“ oder „How I met your mother?“ – Marius: Definitiv TBBT. Ich pausiere, wenn die Tafeln gezeigt werden und lese, was dort steht.
  • Facebook oder Whatsapp? – Alex: Instagramm
  • Kino oder Theater? – Sarah: Theater
  • Heim- oder Fernweh? – Andrea: Fernweh
  • „Immer auf Achse“ oder „Couch Potato“? – Marie: Immer auf Achse

Über Eure Träume:

  • Haus mit Garten oder Apartment? – Marius: Apartment mit Balkon
  • In die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen? – Alex: In die Vergangenheit
  • Alle Sprachen der Welt sprechen oder fliegen können? – Sarah: Alle Sprachen der Welt
  • Gedanken lesen oder Hellsehen? – Marie: Gedanken lesen
  • Eine tödliche Krankheit heilen oder für Weltfrieden sorgen? – Alex: Weltfrieden, typisch Gutmensch
  • Realist oder Träumer? – Andrea: Realist