Ablauf und Inhalt

Die Gesamtdauer des Stipendiums beträgt 6 Monate.
In dieser Zeit werden verschiedene Coachings, Webinare,
Workshops und Netzwerkveranstaltungen (come together)
abgehalten. Auch die
Zuordnung und Betreuung durch
einen Mentoren findet statt, wenn die entsprechenden
Kriterien erfüllt werden.
Genauere Angaben findest du
unter dem Punkt „Mentoring“.
Die erste Bewerbungsrunde
beginnt am 2. April und endet am 31. Mai 2016.

Unsere Bausteine

Kick-off-Workshop

Das Programm beginnt mit einem Kick-Off-Meeting. In diesem Treffen lernen sich die Teilnehmer, Coaches und das YBG Team kennen, die Unternehmensideen werden konkretisiert und ein Businessplan wird erstellt.

 

Coaching

Es werden regelmäßig Coachings stattfinden, die sich an die Bedürfnisse der Teilnehmer richten.

Webinare

Es werden mehrere Webinare stattfinden, die sich um wichtige Gründungsthemen wie Finanzierung von Innovationen, SEO/SEM etc. drehen. Die Webinare werden am späten Nachmittag/Abend stattfinden, sodass alle Teilnehmer sich bequem von zu Hause aus nach getaner Arbeit zuschalten können.

Workshops & Trainings

Es werden mehrere Workshops bzw. Trainings angeboten, die sich inhaltlich auf die Webinare beziehen. Die Workshops werden die Inhalte der Webinare aufgreifen und vertiefend behandeln.

E-Learning Plattform

Im Rahmen des Stipendiums stellen wir unsere E-Learning Plattform „ELLI“ kostenlos zur Verfügung.
ELLI ist eine Lernsoftware, die es ermöglicht, ganz schnell und einfach an jedem Ort der Welt Kenntnisse in 24 Lernmodulen aufzufrischen bzw. zu vertiefen. Darüber hinaus bietet es ein Forum an, auf dem sich alle Teilnehmer austauschen können.
ELLI bietet hierbei die Möglichkeit, gewisse unternehmerische Bereiche selbst noch einmal ganz individuell vor- oder nachzubereiten.

 

Netzwerkveranstaltungen ||Come together||

Während des Stipendiums werden mehrere come together Meetings angeboten, die an einem Abend in Offenbach stattfinden. Zunächst sollen sich die Teilnehmer kennenlernen und ihr Netzwerk ausbauen. Außerdem gibt es interessante Vorträge von erfolgreichen Gründern und Coaches, die motivieren und inspirieren werden.

Vorstellung des Stipendiatenprogramms im Rahmen der Gründertage Hessen 2016

Ein Kooperationspartner sind die Gründertage Hessen. Geplant ist eine Vorstellung
der Stipendiaten und Sponsoren im Rahmen des Hessischen Gründerpreises 2016
in Bad Homburg.

Betreuung durch einen Mentor

Ein ganz zentraler Baustein dieses Stipendiums ist das Mentoring.
Mentoring bedeutet, dass ein erfahrener Unternehmer (Mentor)
einem Stipendiaten (Mentee) zur Seite gestellt wird.

In dieser Beziehung geht es dann darum, dass der
Mentee einen Förderer hat, der ihn auf unternehmerischer und
persönlicher Ebene unterstützt, herausfordert und inspiriert.
Er teilt mit seinem Mentee Erfahrungen und hilft bei Problemen.


Da Mentoring ein so wichtiger und zentraler Baustein dieses
Stipendiums ist, ist es unser Ziel, jedem Stipendiaten auch
einen Mentoren zuzuweisen.
Hierbei muss der Stipendiat folgende Kriterien erfüllen,
um im laufe des Stipendiums einen Mentoren zu erhalten:
Gewerbeanmeldung, Businessplan mit Plausibilitätsprüfung,
ein Empfehlungsschreiben sowie ein Diskussionspapier über
einen Mentoringbedarf.
Genauere Informationen gibt es hier: